Sie sind hier:

Fa. John und Elektro Schatzl

Witt - Weiden

80er von Rosa Eschlberger

1. 24-Stunden Benefizschwimmen

Birkenwegler aus Saaldorf

Palfinger - Spende

Freilassinger Anzeiger

Kinder- und Jugendtag

Moosleitner-Beton

Grußkarten und gravierte Gläser

Wifo-Spende an Ruaß Mußner

Obst- und Gartenbauverein Freilassing

Hallenturnier der Fa. Webmind

Weildorfer Benefizaktion

BGL Cup 24

Flohmarkt in Freilassing

Fest der Betriebe

Hyundai-Präsentation

Firma Zeller - Betriebsjubiläum

Ruaß in Bottrop

Ruhpolding - Kletzeigehen

Neue Vermögen - Bad Reichenhall

DKMS

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Informationen nach 6 TDG

Agentur für Arbeit - Dagi

Arbeitslose junge Erwachsene engagieren sich

„ Helfen Sie uns Helfen – Wir spenden an die Aktion Kaminkehrer 2008 – ! “

Unter diesem Motto präsentierten die jungen Leute bereits zum 5.mal in Folge Selbstgemachtes aus Küche und Werkstatt, auf dem Boarisch – Italienischen Weihnachtsmarkt i. Baumburg - Altenmarkt.

Die TN der InHouse – Maßnahme „DAGI“ der Agentur für Arbeit Traunstein haben wochenlang geplant, fleißig gearbeitet und vorbereitet.

An drei Verkaufstagen konnte ein Erlös von 800,- € erwirtschaftet und dem „Ruaß“ übergeben werden.

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage:
DAGI - TM

DAGI - TM

Anita Koch, Projektleitung (von links, hintere Reihe). Paul Rieger,Teilnehmer. Anette Farrenkopf, Leiterin der Traunsteiner Arbeitsagentur. Katharina Ringenberg, Teilnehmerin. Mathias Giesel, Referent Küche. Peter Hundhammer, Referent Werkstatt.

Bäckerei Unterreiner spendet...

Wie bereits bei den bisherigen Aktionen hat sich die Bäckerei Unterreiner auch bei der Aktion Kaminkehrer 2008 mit einer Spende von 750 Euro engagiert. Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Laufgruppe Lokwelt spendet 1922 Euro

Die „Laufgruppe Lokwelt Freilassing“ unterstützte die „Aktion Kaminkehrer 2008“ am 27. Dezember mit einem Imbiss- und Getränkestand in einem Zelt in der Fußgängerzone. Zur Unterhaltung spielten „Die drei Herzensbrecher“ und die „City Rats“ auf. Die Einnahmen in Höhe von 1.922 Euro wurden dem „Ruaß“ Thaddäus Mußner im Rathaus Freilassing übergeben. Im Foto von links: Ernst Pletschacher, der „Ruaß“ und Anton Neuer.

Übrigens: Das Spendenkonto für die Aktion Kaminkehrer ist weiterhin bei der Stadt Freilassing geöffnet: Konto 100024 (Sparkasse BGL) oder Konto 2704838 (VoBaRaiBa Südost).

Laufgruppe Lokwelt Freilassing

Ernst Pletschacher, Ruaß, Anton Neuer

City Rats

Fischer in Aktion...

Fischereivereine spenden 700 Euro für Aktion Kaminkehrer 2008.

Freilassing (pw). Bei der Aktion Kaminkehrer 2008, initiiert von Kaminkehrermeister „Ruaß“ Thaddäus Mussner beteiligten sich auch die Fischereivereine Baggerweiher Freilassing e.V., Surheimer Fischer e.V. und Surfischer Freilassing e.V., sowie der Fischerstammtisch vom Rieschenwirt in Freilassing.
Sie hatten an der Ecke Hauptstraße/Gewerbegasse einen Stand aufgebaut, wo es herrlich geräucherte und gebratene Fische gab, ebenso wie Steckerlfische und verschiedene Fischsemmeln. Außerdem schenkten die Fischer Glühwein, Glühmost, Punsch und ein gutes Schnapserl aus. Die Vorstände der drei Fischereivereine hatten sich entschlossen, den Erlös aus dieser Aktion Thaddäus Mussner für seine Aktion Kaminkehrer 2008 zur Verfügung zu stellen. Der „Ruaß“ unterstützt mit dieser Spendenaktion arme, behinderte und kranke Kinder aus der Region.
Vor kurzem nun trafen sich Anton Brunnauer von den Baggerweiherfischern, Alois Ortmaier von den Surheimer Fischern und Alfred Kasberger von den Surfischern zusammen mit Thaddäus Mussner an der Vereinshütte der Baggerweiherfischer in Freilassing, um dem „Ruaß“ den Erlös, stolze 700 Euro, zu übergeben. Thaddäus Mussner, selbst aktiver Fischer dankte den drei Vereinen für ihr großartiges Engagement, mit dem sie seine Aktion Kaminkehrer unterstützt hatten.

Peter Wimmer (pw) für Freilassinger Anzeiger und Südostbayerische Rundschau am 07.01.2009.

Zum Foto von Peter Wimmer:

Bild von links: Anton Brunnauer (Baggerweiher), Alfred Kasberger (Surfischer), Thaddäus (Ruaß) Mussner und Alois Ortmaier (Surheimer Fischer) bei der Spendenübergabe am Baggerweiher.

GDL Freilassing und Virgiliusstrasse 2 a

Die Bewohner und die Besucher der Virgiliusstrasse 2 a sowie die GDL Freilassing haben die Aktion Kaminkehrer 2008 mit zusammen 185,20 Euro unterstützt. Herzlichen Dank dafür. Auch dies ist wieder ein weiteres Beispiel dafür, dass es ohne dem Engagement der Einzelnen nicht zu so einem hervorragenden Ergebnis kommen kann.

Zollbeamte Bad Reichenhall spenden...

Der Ortsverband Bad Reichenhall im Bund der Deutschen Zollbeamten beteiligte sich an der „Aktion Kaminkehrer 2008“ von Thaddäus „Ruaß“ Mußner. Die Beschäftigten in Bad Reichenhall ( Poststrasse und Zollamt Autobahn ) und in Traunstein erwarben Festabzeichen für die Veranstaltung am 27. Dezember, wobei der ansehnliche Betrag von 370.- Euro zustande kam. Vorsitzender Ulrich Straub (rechts) überreichte mit seinen Vorstandskollegen Thomas Grunwaldt (links) und Robert Hanel den Scheck an den „Ruaß“.

Birkenwegler Saaldorf - Spendenübergabe

Die Birkenwegler aus Saaldorf spenden € 444,44 für „Aktion Kaminkehrer 2008“

Wir finden: Der Einsatz hat sich gelohnt! Flammkuchen backen für einen guten Zweck! Wieder einmal halfen die „Birkenwegler“ zusammen, jeder half wo er nur konnte.

Im Rahmen des 24-Std. Schwimmens im Badylon Freilassing im November konnten die Birkenwegler dort eine stolze Summe erwirtschaften. Durch zahlreiche private finanzielle „Draufgaben“ wurde der Betrag immer wieder aufgestockt.

Nun konnte dem Ruaß ein Scheck über € 444,44 für die „Aktion Kaminkehrer 2008“ überreicht werden.

Dieses hervorragende Ergebnis konnten wir nur erzielen, weil etliche heimische Geschäfte und Betriebe sowie Privatpersonen bereit waren, uns so tatkräftig zu unterstützen!

Die Spendenbereitschaft war überwältigend und es wurden uns, angefangen von Brennholz für den Flammkuchen-Ofen, über Mehl, Milch, Speck und Sauerrahm bis über Servietten usw. alles kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vielen lieben Dank noch mal, allen die uns hier so toll geholfen haben!

Wir freuen uns alle hier helfen zu dürfen!

Stollenaktion der Bäckerinnung BGL

Viele gute Stollen wurden vom Qualitätsprüfer des Zentralverbandes Manfred Stiefel geprüft. Die Bäcker des Berchtesgadener Landes legen viel Wert auf Qualität und brachten deshalb ihre besten Stollen zur alljährlichen Prüfung.

Nachdem Herr Stiefel jeweils ein paar Scheiben von jedem Stollen gekostet und bewertet hatte, wurden die prämierten Stollen am Weihnachtsmarkt gegen eine Spende abgegeben. Natürlich ließen es sich die Freilassinger Bäcker nicht nehmen, diese und viele Stollen, die sie noch zusätzlich mitgebracht hatten, persönlich zu verkaufen.

Die Bäckerinnung Berchtesgadener Land freut sich, den Erlös in Höhe von 1250 Euro übergeben zu können.

Die Aktion Kaminkehrer dankt für diese Super-Unterstützung des Bäckerhandwerks. Wie man sieht, schließt sich schwarz und weiß nicht aus!

Anneliese Zehnter - 65. Geburtstag

Frau Anneliese Zehnter feierte im Dezember ihren 65. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählten auch Bürgermeister Josef Flatscher und Bezirkskaminkehrermeister Thaddäus "Ruaß" Mußner. Die Jubilarin nahm ihren Geburtstag zum Anlass und übergab dem "Ruaß" 2.500 Euro für die "Aktion Kaminkehrer"

65. Geburtstag Anneliese Zehnter

Im Foto von links: Ehemann Gerd Zehnter, Anneliese Zehnter, Thaddäus "Ruaß" Mußner und Bürgermeister Josef Flatscher

Hans Huber GmbH spendet 1000 €

Die Firmen Hans Huber Malergeschäft GmbH und Gerüstbau GmbH hoffen, dass sie mit der 1000 Euro-Spende den betroffenen Kindern das Weihnachtsfest verschönern können. Zudem wollen wir uns für das Engagement vom "Ruaß" für die gute Sache bedanken.

Bäckerei Geigl

Die Bäckerei Geigl spendet für die Aktion Kaminkehrer...

Statt der jährlichen Aufmerksamkeiten für unsere Kunden spenden wir heuer für die Kaminkehreraktion. Nachdem der Ruaß die Aktion 2008 zum letzten mal macht, haben wir uns entschlossen, statt der Weihnachtspräsente das Geld behinderten Kindern zukommen zu lassen.

Ruaß, wir sagen auch im Namen unserer Kunden, Danke!

Du hast mit Deiner Aktion "brutal" viel zeitlichen Einsatz geleistet und mit noch mehr Herzblut vielen Kindern geholfen.

Jetzt wünschen wir Dir alles Gute für Deine Zukunft.

Dein Bäckerei-Geigl-Team

Fa. Ress - Kaminkehrerbedarf

Auch die Firma Ress unterstützt die Aktion Kaminkehrer mit der Spende von einigen Präsenten. Herzlichen Dank nach Bad Salzuflen.

Wohnungsbau Rupertiwinkel eG

Die Wohnunbsbau Rupertiwinkel eG verzichtet seit Jahren auf Weihnachtsinserate und spendet diesen Betrag jeweils an regionale Hilfsaktionen. In diesem Jahr unterstützen wir die Aktion Kaminkehrer 2008. Wir wünschen dem "Ruaß" viel Erfolg.

Grundschule Freilassing

Ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk bekam der „Ruaß“ für seine „Aktion Kaminkehrer“.

Die Buben und Mädchen der ersten Klassen der Grundschule Freilassing konnten ihm 333,77 Euro überreichen. Das Geld kommt kranken und behinderten Kindern zugute. Der Betrag stammt aus dem Erlös der Martinsfeier der ersten Klassen, bei der die Schüler das Motto des Teilens beim Wort genommen hatten und sich von ihrem eignen Taschengeld Martiniganserl kauften.

Der Elternbeirat hatte außerdem Punsch und Glühwein verkauft und später beschlossen, den Erlös an den „Ruaß“ weiterzugeben. Dickes Lob bekamen die Buben und Mädchen von ihrem Rektor Josef Ufertinger für ihre Bereitschaft zu teilen. Auch der „Ruaß“ freute sich natürlich, dass er bei seiner wohltätigen Aktion unterstützt wird und sagte: „Bei Euch weiß ich, dass es von Herzen kommt.“

Unser Bild zeigt Eva Albrecht und Simon Strebl aus der Klasse 1e, die Thaddäus „Ruaß“ Mußner und seinem Mitarbeiter Christoph Kasberger (links) das Geld überreichen durften. Rechts Rektor Josef Ufertinger. Ein großes Hallo gab es dann noch, als der Ruaß als Dankeschön Malbücher an die Kinder verteilte und Christoph Kasberger die Nasen der Buben und Mädchen mit Ruß anschwärzte. Auch der Rektor und die Lehrerinnen bekamen eine schwarze Nase verpasst.

Foto: S. Rosenberg

Salzburg24 - Videobericht von der Aktion

Kaminkehrer feierten für den guten Zweck - Videobericht auf Salzburg24